Sorgerecht

Sor­ge­recht

Das Sor­ge­recht ver­pflich­tet und dabei steht ein­zig das Wohl von Kin­dern im Fokus, eine Ver­ant­wor­tung die lei­der oft­mals zum Gegen­stand einer gericht­lich Aus­ein­an­der­set­zung wird. Im Ide­al­fall sind Kin­der in Ent­schei­dun­gen für ihre Zukunft ein­ge­bun­den und bei­de Eltern­tei­le blei­ben auch nach einer Tren­nung pro­ak­tiv prä­sent. Im Streit­fall sind Kin­der kei­ne Streit­mas­se son­dern sen­si­ble und leicht ver­letz­ba­re See­len.

Eine außer­ge­richt­li­che und streit­freie Lösung wäre der Ide­al­fall, denn hier­bei wird den betrof­fe­nen Kin­dern Ver­nunft und ein posi­ti­ver Umgang mit­ein­an­der ver­mit­telt. Ist aber ein Ver­fah­ren nicht zu ver­mei­den, so soll­te der wich­tigs­te Aspekt die Zukunft des Kin­des sein.

In bei­den Fäl­len ste­hen wir Ihnen mit unse­rer lang­jäh­ri­gen Erfah­rung zur Sei­te.